Zu den Sachen selbst

Horizonte wissenschaftlicher Anthroposophie-Forschung

Kommentar zur Kritischen Steiner Ausgabe (SKA)

Iris Henningfeld

Die Drei 3 (2016), 3–17.

»Es ist um willen wissenschaftlicher Erkenntnisbildung wünschenswert, Steiners Werk auf seinen erkenntnistheoretischen Grund hin zu hinterfragen und am Maßstab aktueller wissenschaftlicher Forschung zu überprüfen. […] Was hier auf dem Spiel steht, ist nicht die Alternative zwischen anthroposophischer Binnenforschung auf der einen Seite und akademischwissenschaftlicher Steiner-Forschung auf der anderen Seite, sondern die Frage nach dem Wesen und der Wirklichkeit der geistigen Welt.«

 

Text als PDF

 

 

Besprechungen von Band 2:

Thomas Bach

Jörg Ewertowski

Jens Heisterkamp

Iris Henningfeld

David Marc Hoffmann

Christoph Hueck

Philip Kovce

Martin Kollewijn

Lorenzo Ravagli

Wolfgang G. Voegele

Helmut Zander

Renatus Ziegler


 

Weitere Besprechungen:

Band 5

Band 6

Band 7

Band 8

Gesamtprojekt