Besprechungen Band 2

Rudolf Steiners Philosophie der Freiheit neu editiert

 

Auf dem geheimnisvollen Weg nach innen

 

David Marc Hoffmann

Neue Züricher Zeitung 15. März 2016

 

»Der Begründer der Anthroposophie begann als Philosoph seinen Denkweg. Rudolf Steiners frühe «Philosophie der Freiheit», erstmals 1894 erschienen, liegt nun endlich in einer textkritischen Edition vor. [...] In seiner ausführlichen Einleitung und dem Stellenkommentar verortet Christian Clement Steiners Denken als genuin philosophischen Beitrag im Umfeld der Ideen Kants, Goethes, Fichtes, Hegels und Schellings sowie Stirners, Nietzsches und Eduard von Hartmanns, ohne allerdings schulmeisterlich die philosophiehistorische Adäquatheit und Korrektheit von Steiners expliziten und impliziten Bezugnahmen zu prüfen«.

 

Text online

 

 

Besprechungen von Band 2:

Thomas Bach

Jörg Ewertowski

Jens Heisterkamp

Iris Henningfeld

David Marc Hoffmann

Christoph Hueck

Philip Kovce

Martin Kollewijn

Lorenzo Ravagli

Wolfgang G. Voegele

Helmut Zander

Renatus Ziegler


 

Weitere Besprechungen:

Band 3

Band 5

Band 6

Band 7

Band 8

Gesamtprojekt

 

 

R U D O L F   S T E I N E R

o

Schriften – Kritische Ausgabe