Besprechungen Band 6

Die Weisheit von Gott entdeckt den Menschen

Rudolf Steiner - Kritische Ausgabe Bd. 6

David Marc Hoffmann

Neue Züricher Zeitung 15. Februar 2017

»Die neue Edition und Clements Einleitung und Kommentar zeigen [...] höchst aufschlussreich durch die Auflagen hindurch die zunehmende Emanzipation Steiners von [Annie] Besants Auffassungen und den damals eingebürgerten „Theosophismen“. [...] Einen ganz neuen, selbständigen Entwurf, der ohne alle Anknüpfung an Quellen oder historische Denktraditionen auskam, wagte Steiner im Jahre 1910 mit dem zu Lebzeiten unpublizierten Manuskript „Anthroposophie“. [...] Christian Clement hat die „Theosophie“ und die fragmentarische „Anthroposophie“ mit ihrer jeweils ganz unterschiedlichen Darstellungsmethode, Entstehungs- und Wirkungsgeschichte sorgfältig ediert und unter dem sinnigen Titel „Schriften zur Anthropologie“ in seine kritische Steiner-Edition eingereiht«.

Text online

 

 

 

Besprechungen von Band 6

Daniel Hartmann

David Marc Hoffmann

Christoph Hueck

Lorenzo Ravagli

Helmut Zander

Weitere Besprechungen

 

Band 2

Band 5

Band 7

Band 8

Gesamtprojekt

 

 

 

R U D O L F   S T E I N E R

o

Schriften – Kritische Ausgabe