Konzeption

Die seit 2013 im frommann-holzboog Verlag erscheinende kritische Edition der Schriften Rudolf Steiners (SKA) bietet die Grundlagentexte des bedeutenden Bewusstseinsforschers und Kulturreformers zum ersten Mal in textkritisch aufgearbeiteter Ausgabe. Sie verfolgt Steiners zentrale Veröffentlichungen zwischen 1884 und 1925 in ihrer Entwicklung durch ihre oft zahlreichen Neubearbeitungen hindurch, kontextualisiert sie im Rahmen von Steiners intellektueller Biographie und macht sie hinsichtlich ihrer Quellen und Bezüge historisch transparent. Damit wird der Steiner-Forschung zum ersten Mal ein taugliches philologisches Instrument für den wissenschaftlich-kritischen Umgang mit diesem oft missverstandenen und immer noch viel zu wenig erforschten Textkorpus an die Hand gegeben.

Zeitlich ist eine Fertigstellung der Ausgabe bis 2025 geplant. Informationen zu den einzelnen Bänden findet man in der Auswahlspalte rechts, Weiteres zum Projekt und seiner Rezeption unter den obigen Menüpunkten.

​​

Der Herausgeber der SKA hat auch eine wissenschaftliche Fachzeitschrift zur Anthroposophieforschung ins Leben gerufen, die STEINER STUDIES, zu deren reger Nutzung alle Interessierten hiermit herzlich eingeladen sind.

R U D O L F   S T E I N E R

o

Schriften – Kritische Ausgabe