top of page

BAND / VOLUME 16

Autobiografische Schriften  / Autobiographical Writings

Mein Lebensgang

Die ursprünglich als Aufsatzserie in der anthroposophischen Presse erschienene Autobiographie Steiners Mein Lebensgang aus den Jahren 1924 und 1925 stellt den definitiven Versuch des Anthroposophiebegründers dar, der Entwicklung seines Lebens und seines Werkes im biographischen Rückblick klare Gestalt, Richtung und Bedeutung zu geben. Sie ist damit eine zentrale Quelle für jeden Forscher, der sich mit dem Leben und den Vorstellungen Steiners beschäftigt. Daneben bringt der Band aber auch weitere autobiographische Texte aus früheren Phasen der steinerschen Entwicklung. 

Rudolf Steiner's autobiography The Course of My Life, written in installments during 1924 and 1925, was originally published as a series of essays in an anthroposophical journal. This biographical review represents the ultimate attempt of the founder of anthroposophy to give definitive form, direction and meaning to the development of his own life and work. The book is, therefore, the primal source for every researcher interested in the development of Steiner and his ideas. In addition, the volume also includes other autobiographical texts from earlier phases of Steiner's development. 

Siglen sämtlicher Schriften Rudolf Steiners innerhalb der SKA:

Bd. 1: EG, GE Bd. 2: WW, PF Bd. 3: FN, GW, HG Bd. 4: RP Bd. 5: MA, CM Bd. 6: TH, AN Bd. 7: WE, SE Bd. 8: FK, AC, GU Bd. 9: PdE, PdS, HdS, DSE Bd. 10: WS, SW Bd. 11: GF, GK Bd. 12: VM, VS, GG  Bd. 13: KS, AD Bd. 14: DS, SL, AL Bd. 15: EH Bd. 16: ML

NEU! Suchen in der Kritischen Ausgabe

bottom of page